Psychosoziale Beratung

Die Psychosoziale Beratung (PSB) können alle Studierenden der Hochschulen Thüringens kostenlos in Anspruch nehmen, die das Bedürfnis haben, mit einer neutralen Person über sich, ihre Situation und ihre Probleme zu sprechen und weitere Unterstützung zu erfahren.

Ratsuchende - einzelne und Paare - können sich sowohl mit studienbedingten Problemen als auch in persönlichen Konfliktsituationen an uns wenden. Die psychosoziale Beratung wird auf Anfrage auch in Englisch angeboten.

Onlineberatung:
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, persönlich oder telefonisch mit uns Kontakt aufzunehmen, so können Sie dies gern schriftlich tun. Die Onlineberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, anonym und sicher Ihre Fragen los zu werden.

Wir sind für Sie die richtige Adresse, wenn Sie:

  • unter Lern- und Arbeitsstörungen leiden
  • Schwierigkeiten haben, mit anderen in Kontakt zu kommen
  • Konflikte mit Eltern, Partner/in oder WG belasten -> Mediation
  • sich oft überfordert und unsicher fühlen
  • Prüfungs- und andere Ängste quälen
  • depressive Verstimmungen einschränken
  • suchtgefährdet oder süchtig (Internet, Drogen, Essen...) sind
  • oft an sich und/ oder dem Studium zweifeln
  • das Gefühl haben, Ihr Studium wird zur unendlichen Geschichte -> Studienabschlusscoaching
  • Informationen über Psychotherapie benötigen


In einem Erstgespräch können Sie in aller Ruhe gemeinsam mit der Beraterin/ dem Berater Ihr Anliegen konkretisieren. Hier wird auch besprochen, welches Ziel Sie mit der Beratung verbinden und in welcher Form eine Unterstützung im Rahmen der PSB möglich ist. Dem ersten Kontakt können weitere Beratungen folgen.


Ziel der Beratung ist es, auf Ihre ganz spezielle Problemlage individuell und angemessen einzugehen und Sie darin zu unterstützen, Ihre Krisensituation selbständig zu meistern. Selbstverständlich unterliegen die Berater/innen der Schweigepflicht. Auf Wunsch können Sie auch anonym bleiben. Um das notwendige geschützte Vertrauensverhältnis zu gewährleisten, bieten wir psychosoziale Beratung nur nach Terminvereinbarung an.

Einen Beratungstermin können Sie mit einem unserer Ansprechpartner per E-Mail oder telefonisch sowie persönlich während der Anmeldezeiten vereinbaren.

Ort Sprech- und
Anmeldezeiten
Kontakt Ansprechpartner
Eisenach Bitte während der
Sprechzeiten in
Erfurt anrufen.
0361-24 47 71 26,
E-Mail
Uwe Köppe

Erfurt
Allerheiligenstr. 20/21
(über dem WIESEL)

Do: 15.00 - 17.00

0361-24 47 71 26,
0361-24 47 71 27,
E-Mail

Uwe Köppe,
Beate Ziller-Herzberg
*

Gera
Bitte während der
Sprechzeiten in
Jena anrufen.

03641-93 06 91,
E-Mail

Birgit Thurm,
Annett Kretschmer
,
Jörg Wittemann,
Monique Weinert,
Dr. Ralf Albrecht *
Ilmenau
Max-Planck-Ring 9
Haus B, Raum 10
Di: 15.00 - 17.00 03677-69 38 13,
E-Mail
Stefan Weniger
Jena
Philosophenweg 5
KUBIS
Di:  14.00 - 16.00
Do: 11.00 - 12.00
03641-93 06 91,
E-Mail

Birgit Thurm,
Annett Kretschmer
,
Jörg Wittemann,
Monique Weinert,
Dr. Ralf Albrecht,
Theresa Schmidt *

Jena EAH
Carl-Zeiss-
Promenade 6
Mensa, UG
Do: 14.30 - 16.00

03641-93 06 67,
E-Mail

Jörg Wittemann
Nordhausen
Weinberghof 4,
Haus 20/ 0006
Mi: 12.00 - 12.30
(nur in der Vorlesungszeit)
03631-42 08 83,
E-Mail
Uwe Köppe
Schmalkalden
Blechhammer 9b,
Haus S, TROLL
Bitte während der
Sprechzeiten in
Erfurt anrufen.
0361-24 47 71 27,
E-Mail
Beate Ziller-Herzberg
Weimar
Marienstr. 15a, 1. OG
Di:  15.00 - 16.00
Do: 10.00 - 11.00
03643-58 16 80,
03643-58 16 81,
E-Mail
Adelheid Gernhardt,
Annett Kretschmer *



* Während der Sprechzeiten ist jeweils eine/r der Berater/innen persönlich oder unter den genannten Telefonnummern erreichbar.

Aktuelles

Gemeinsame Pressemitteilung BMBF – DZHW...

Heute startet die 21. Sozialerhebung des Deutschen... mehr

Einweihung der sanierten Wohnanlage...

Das Studentenwerk Thüringen weiht am 24.05.2016 um... mehr

Deutsches Studentenwerk: Bezahlbares studentisches...

Die 58 Studentenwerke in Deutschland sind mit ihren... mehr

Deutsches Studentenwerk: 'Wir rechnen, damit...

Am 23. Mai 2016 startet die 21. Sozialerhebung des... mehr

Deutsches Studentenwerk: Mehr bezahlbaren Wohnraum...

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) würdigt die... mehr