Zuzahlung zu Impfkosten

Das Studierendenwerk Thüringen gibt einen Zuschuss für den Impfstoff der Hepatitis A und B Impfungen für Studierende, die studienbedingt ein Praktikum in einem Land mit empfohlenen Impfschutz, lt. Gesundheitsamt, durchführen, in folgender Höhe:
Hepatitis A (2 Impfungen) = 50,00 €
Hepatitis B (3 Impfungen) = 75,00 €
Insgesamt = 125,00 €

Die Kostenübernahme können Sie formlos in der INFOtake Jena beantragen.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • aktuelle Studienbescheinigung
  • Praktikumsvertrag bzw. Bestätigung des Praktikumeinsatzes durch die Fakultät bzw. das Institut
  • Rechnungs- bzw. Quittungsbeleg im Orginal
  • Negativbescheid der Impfkostenübernahme durch Ihre Krankenkasse
  • Ihre Kontonummer, incl. IBAN und BIC, BLZ, Name des Kreditinstitutes

Tipp: Die Impfungen bei den örtlichen Gesundheitsämtern sind erfahrungsgemäß preisgünstig.

Aktuelles

40 Jahre Kindertagesstätte ''Studentenflöhe'' in...

Vor 40 Jahren wurde die Kindertagesstätte... mehr

Deutsches Studentenwerk: Preisgünstiges Wohnen?...

Keine andere Wohnform ist für Studierende... mehr

Deutsches Studentenwerk: Mehr bezahlbaren Wohnraum...

Das Deutsche Studentenwerk (DSW), in dem die 58... mehr

Deutsches Studentenwerk: Emmanuel Millet-Delpech...

Der 20-jährige Emmanuel Millet-Delpech gewinnt den... mehr

Mensa in Weimar ist „pappbecherfrei“

Ab 18.4.2017 gibt es in den Mensen und Cafeterien des... mehr