Servicepaket für ausländische Studierende

Für ausländische Studierende bietet das Studierendenwerk Thüringen an den Hochschulorten Erfurt, Ilmenau, Jena, Nordhausen, Schmalkalden und Weimar ein Servicepaket an.

Mit dem Servicepaket werden die Kosten für die Unterkunft und Wertmarken für die Mensen bereits vor Studienbeginn beglichen, sodass sich die finanzielle Belastung am Studienort wesentlich reduziert.

Inhalt

Die Laufzeit für ein Servicepaket  startet jeweils zu Beginn eines Semesters (01.04. oder 01.10. d.J.) und dauert 6 Monate.

Das Servicepaket umfasst folgende Leistungen:

  • Kosten für ein möbliertes Einzelzimmer (Kategorie 1) oder Einzelappartement (Kategorie 2) in einer Studentenwohnanlage am Studienort für 6 Monate
  • Wäschepaket (Bettdecke, Kopfkissen und Bettwäsche)
  • Wertmarken im Gesamtwert von 280 € für die Mensen und Cafeterien des Studierendenwerk Thüringen
  • Betreuung und Beratung am Studienort
  • Studierendenwerksbeitrag
  • Semesterticket
  • gesetzliche Unfallversicherung und Freizeitunfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung im Lehrbetrieb und bei Praktika
  • Internetanschluss (gilt nur an den Standorten Jena und Weimar sowie für die Studenten der Universität Erfurt)

Das Servicepaket umfasst nicht:

  • Krankenversicherung (Diese muss jedoch nachgewiesen werden.)
  • Mietkaution in Höhe von 300,00 €
  • Beitrag der Studentenvertretung (Studentenrat)
  • Rundfunkgebühren
Preise

Das Servicepaket setzt sich aus vielen verschiedenen Leistungen zusammen und variiert somit im Gesamtpreis von Hochschule zu Hochschule.

Wichtig: Ein Servicepaket  kann nur für die angegebenen Wohnanlagen beantragt werden.

Kategorie 1
Standort           Wohnanlagen                                              Preis                   
 Erfurt Donaustraße  28-42 1.778,00 € (Uni)

Plauener Weg 8
1.778,00 € (Uni)

Leipziger Str. 77a-c
1.718,00 € (FH)

Klingenthaler Weg 12-18
1.718,00 € (FH)
 Jena
Friesweg 7
1.760,00 €
Carl-Zeiss-Promenade 8 1.760,00 €
Maurerstraße 38a 1.760,00 €
Clara-Zetkin-Str. 19 1.760,00 €

Johann-Griesbach-Straße 7/8
1.760,00 €
Spitzweidenweg 11
1.760,00 €
Hügelstraße 1
1.760,00 €
Moritz-Seebeck-Straße 15
1.760,00 €
Stauffenbergstraße 2/2a
1.760,00 €
Emil-Wölk-Straße 7/9
1.760,00 €
Karl-Marx-Alee 1,3,5
1.760,00 €
Weimar
Schützengasse 2
1.725,00 €
Hummelstraße 2
1.725,00 €
Leibnizallee 10,10a
1.725,00 €
Streichhanstraße 4,4a
1.725,00 €
Nordhausen
Weinberghof 6,6a
1.630,00 €
Weinberghof 13
1.630,00 €
Schmalkalden
Martin-Luther-Ring 38
1.514,00 €
Ilmenau
Max-Planck-Ring 2 (Haus H)
1.605,00 €
Max-Planck-Ring 4 (Haus I)
1.605,00 €
Max-Planck-Ring 10 (Haus E)
1.605,00 €
Ehrenbergstraße 37 (Haus P)
1.605,00 €

 

Kategorie 2

Standort Wohnanlagen  Preis
Erfurt Plauener Weg 8 1.986,00 € (Uni)
Marcel-Breuer-Ring 3,5,7 1.926,00 € (FH)
Jena Schlegelstraße 2,4,5,6,8 2.107,00 €
Weimar

Leibnizallee 10

1.933,00 €
Merketalstraße 48 1.933,00 €
Nordhausen nicht möglich      -
Schmalkalden Martin-Luther-Ring 38 1.724,00 €
Ilmenau

Am Helmholtzring 3 (Haus N)

1.784,00 €
Am Ehrenberg 6 (Haus Q) 1.784,00 €
Antrag

Das Servicepaket kann nur für ein Semester (Sommer- oder Wintersemester) beantragt werden.

Eine Verlängerung um ein weiteres Semester kann einmalig beantragt werden.

Wünschen Sie den Abschluss einer (neuen) Vereinbarung, muss die Bewerbung bis spätestens 31.07. für das darauffolgende Wintersemester bzw. bis 31.01. für das darauffolgende Sommersemester schriftlich beim Studierendenwerk (Stw) eingereicht werden.

Achtung: Verspätet eingereichte Bewerbungen werden im Vergabeverfahren nicht berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie die vollständig ausgefüllte Vereinbarung für ein Servicepaket in 2-facher Ausführung unterschrieben an das Stw Thüringen zurück.

Studierendenwerk Thüringen - Abteilung Wohnen
Philosophenweg 20
07743 Jena
servicepaket@stw-thueringen.de *

* Bei Zusendung des Dokuments als pdf bitte das Original-Dokument bei der Ankunft nachreichen.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist (31.07. bzw. bis 31.01.) wird über die Vergabe der Servicepakete entschieden.

Übersteigt die Anzahl der fristgemäß eingegangenen Anträge die Anzahl der zur Verfügung stehenden Servicepakete, so ist das Stw berechtigt, anhand objektiver Kriterien (z.B. Eingangsdatum der Anträge) zu entscheiden, mit welchen ausländischen Studierenden eine Vereinbarung abgeschlossen wird.

Wurde dem Antrag für ein Servicepaket durch das Stw zugestimmt, wird dem Studierenden die gültige Vereinbarung per E-Mail übersendet. Zudem wird er aufgefordert, den fälligen Betrag auf das ange­gebene Konto unter Einhaltung der genannten Frist zu überweisen.

Erfolgt kein rechtzeitiger Zahlungseingang, so ist das Stw an die geschlossene Vereinbarung nicht mehr gebunden. Einer ausdrücklichen Kündigung oder einer Rücktritts­erklärung bedarf es nicht. Diese Regelung ist erforderlich, damit das Stw die zur Verfügung stehenden Servicepakete dann an andere ausländische Studierende vergeben kann, die zunächst nicht berücksichtigt werden konnten.

Bitte beachten Sie:
Die Bewerbung für ein Servicepaket begründet keine Rechtsanspruch auf den Abschluss eines Selbigen.

Aktuelles

Deutsches Studentenwerk: Bezahlbarer Wohnraum...

Bezahlbarer Wohnraum für Studierende wird immer... mehr

Wer wird Student/in des Jahres 2017?

Wer wird „Student/-in des Jahres“? Der... mehr

Studierendenwerk erhält Förderpreis...

Das Studierendenwerk Thüringen erhielt am... mehr

Deutsches Studentenwerk: 32. Plakatwettbewerb mit...

 „Mein Studium, meine Familie – und... mehr

Deutsches Studentenwerk: Sozialberatung der...

Rund 76.000 Studierende nahmen 2014 die... mehr