Studierendenwerk unterstützt studentisches Opernprojekt „Global Players“

Das Studierendenwerk Thüringen (Stw) fördert das studentische Opernprojekt „Global Players“ Weimar mit 1.000 €. Den Projektleitern Lisa Astrid Meyer und Giordano Bruno do Nascimento wird dazu durch den Geschäftsführer des Stw, Dr. Ralf Schmidt-Röh, am 15. Oktober um 16.45 Uhr im Kulturzentrum „Mon Ami“ Weimar ein Fördermittelbescheid übergeben. Die Fördersumme wird genutzt, um die Bühnenausstattung zu finanzieren.

„Es freut uns, dieses von Studierenden der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ organisierte Projekt zu unterstützen. Das Projekt vereint künstlerische Ambitionen mit der Auseinandersetzung aktuell-politischer Themen“, erklärt Dr. Schmidt-Röh.

Bei dem geförderten Projekt handelt es sich bereits um die 4. zeitgenössische Oper, die auf Initiative von Studierenden inszeniert wird. Die Oper selbst entstand 2017 als Werk des brasilianischen Komponisten Giordano Bruno do Nascimento, das Libretto schrieb Lisa Astrid Meyer, Studierende an der HfM in Weimar. Das Werk ist eng mit der Wahl Donald Trumps als Präsident der USA verbunden.
Die gesamte Inszenierung liegt in den Händen von Studierenden aus Weimar. Sie erhalten Unterstützung von Kommilitonen der Leipziger Musikhochschule und des Weimarer Musikgymnasiums. Erklärtes Ziel ist dabei eine Vernetzung über die einzelnen Fakultäten der Hochschule hinaus, so dass auch Studierende die Möglichkeit haben, in Bereiche hinzuschnuppern, die sonst nicht ihren direkten Studieninhalten entsprechen. Für den 19.10.18 ist um 20 Uhr im Weimarer Kulturzentrum „Mon Ami“ die Uraufführung des Werks geplant. Die Folgeaufführungen finden am 20. Und 21. Oktober am selben Ort statt.

Das Studierendenwerk Thüringen ist seit vielen Jahren Förderer studentischer Kulturprojekte. In den vergangenen Jahren wurden bereits zwei ähnliche studentische Opernproduktionen durch das Stw unterstützt.

Insgesamt profitieren jedes Jahr weit über 50 verschiedene studentische Initiativen und Projekte mit ihrem kulturellen und internationalen Engagement von einer Projektförderung durch das Studierendenwerk. Damit erhalten die Studierenden die Möglichkeit, ihre kreativen Ideen und Projekte mit finanzieller und materieller Hilfe sowie Beratung im Kulturbüro umzusetzen.

www.stw-thueringen.de/kultur

Übergabe des Fördermittelbescheides für das Opernprojekt an die Projektleiterin Lisa Astrid Meyer und den Komponisten Giordano Bruno do Nascimento.

Uebergabe Foerdermittelbescheid Opernprojekt

Aktuelles

Deutsches Studentenwerk: BAföG-Erhöhung...

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) begrüßt... mehr

Deutsches Studentenwerk: Beratungsbedarf der...

108.800 Beratungskontakte haben die psychologischen... mehr

„Grenzenlos studieren. Europa...

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und das Deutsche... mehr

Vegane Küche in der Mensa Philosophenweg

Am 7. März kommt der bekannte vegane Koch... mehr

Nachhaltige Einweg-Schalen an den Salattheken

Kompostierbare To-Go-Schalen ersetzen Plastikschalen... mehr