5 Jahre flexible Kinderbetreuung in Weimar

Am 17. April 2019 feiern das Studierendenwerk Thüringen (STW), die Bauhaus-Universität Weimar und die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar den 5. Geburtstag ihrer gemeinsamen Kooperationseinrichtung „Bauhäuschen“. Auf den Tag genau vor 5 Jahren wurde die flexible Kinderbetreuung feierlich eingeweiht. Das Jubiläum wird jedoch nicht im Domizil in der Amalienstraße 13, sondern im Foyer der Mensa am Park, von 12.30 bis 14.00 Uhr begangen. Mit einem Informationsstand, einem mobilen Bauhäuschen und einem Überraschungsgeschenk für alle bisherigen und zukünftigen Nutzer der Betreuungseinrichtung sollen noch mehr Studierende und Hochschulangehörige auf das Angebot aufmerksam gemacht werden. „Mit dieser Möglichkeit, Kinder stundenweise betreuen zu lassen, bieten wir vor allem den Studierenden eine zusätzliche Unterbringungsmöglichkeit an“, erklärt Sebastian Hollnack, kommissarischer Abteilungsleiter Soziales im STW.
An dem Tag besteht auch die Möglichkeit, an einer Führung durch die Räumlichkeiten in der Amalienstraße teilzunehmen. Alle Studierende, Hochschulangehörige und Interessierte mit Kindern sind herzlich eingeladen, das „Bauhäuschen“ kennen zu lernen.

Diese flexible Kinderbetreuung ergänzt die Angebote der Kindertagesstätte campus.kinder des STW in Weimar. Im „Bauhäuschen“ können studierende Eltern und Beschäftigte der Weimarer Hochschulen ihre Kinder im Alter zwischen zwölf Wochen und sieben Jahren für zwei bis maximal vier Stunden pro Tag bzw. max. 10 Stunden pro Woche liebevoll betreuen lassen. Studierende mit Erfahrung in der Kinderbetreuung kümmern sich um den Nachwuchs, damit die Eltern beispielsweise Seminare oder die Bibliothek besuchen, Sprechzeiten wahrnehmen oder einfach Alltägliches erledigen können.

Die Buchung eines Platzes erfolgt blockweise (ein Block à 2 h). Blocks können auch über einen längeren Zeitraum gebucht werden. Für ein stressfreies Studieren und Arbeiten sorgen die Öffnungszeiten von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 20 Uhr und am Freitag von 8 bis 14 Uhr. Den Kindern stehen zwei große, helle Räume, unterteilt in Spiel- und Schlafbereich, zur Verfügung. Zudem können Eltern, die Weiterbildungsstudiengänge belegen, ihre Sprösslinge auch am Wochenende ins „Bauhäuschen“ bringen.

Weitere flexible Betreuungseinrichtungen bietet das Studierendenwerk in Jena mit den „JUniKindern“ am Ernst-Abbe-Platz und in Erfurt auf dem Unicampus in der „Räuberhöhle“ bzw. auf dem FH-Campus im „Kinderladen“ an. Nähere Infos bietet die Webseite des Studierendenwerks Thüringen unter www.stw-thueringen.de/kind.

News

Deutsches Studentenwerk: Staatlicher...

Der staatliche Finanzierungsanteil der 16... More

Hochschulsozialpakt: Studentenwerke fordern...

Die im Deutschen Studentenwerk (DSW)... More

Deutsches Studentenwerk: Europäischer...

Heute Freitag, 22. November 2019, feiert der... More

FamilienINFOcafé zum Thema "Studium/Arbeit...

Das Hochschul-Familienbüro JUniFamilie lädt... More

Kita campus.kinder feiert Richtfest für deren...

Die Bauarbeiten für die Errichtung eines neuen... More