Bauauftakt für Sanierung der Mensa am Park in Weimar

Am 13.02.2020 vollzieht das Studierendenwerk Thüringen feierlich den Bauauftakt für die Sanierung der Mensa am Park in Weimar. Diese ist bereits seit Langem erforderlich, um auch in diesem Haus den Anforderungen an eine moderne Essensversorgung gerecht zu werden und das Umfeld für ein erfolgreiches Studium in Weimar weiter zu verbessern.

Insbesondere die bau-, küchen- und brandschutztechnische Ausstattung entspricht nicht mehr den heutigen Standards. Bei den Planungen des Bauvorhabens wurde berücksichtigt, dass das Gebäude der Mensa am Park seit 2011 unter Denkmalschutz steht. Das Sanierungskonzept wurde deshalb mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie unter Einbeziehung der Fakultät Architektur der Bauhaus-Universität abgestimmt. Dabei standen die Fassade und der Erhalt von Einbauten und Materialien in den öffentlich zugänglichen Bereichen im Mittelpunkt.

Maßgeblich wird die Küche auf etwa einem Drittel der bisherigen Fläche neu eingerichtet und der frei werdende Platz zu einer modernen Ausgabe- und Verkaufseinrichtung im Free-Flow-Prinzip umgebaut. Im gesamten Gebäude erfolgt eine Erneuerung der Haustechnik einschließlich eines neuen Heizungssystems, dass sich auch auf die Gestaltung der Speisesäle auswirken wird. Die Kosten für die Sanierung betragen ca. 19,1 Mio. € und werden vom Freistaat Thüringen in dieser Höhe übernommen.

Bis zum 17. Januar 2020 erfolgte noch eine Versorgung im Mensagebäude. Seit dem 20. Januar wird dafür ein Zelt hinter dem Hörsaalgebäude auf dem Campus der Bauhaus-Universität an der Marienstraße betrieben. Bis zur Neueröffnung der Mensa am Park, die für September 2021 geplant ist, werden dort täglich zwei Mittagsgerichte angeboten. Darüber hinaus werden auch in den Cafeterien am Horn, Coudraystraße und Anna-Amalia-Bibliothek verstärkt Mittagessen angeboten. Alle Speisen, derzeit täglich ca. 900 Essensportionen, werden in den Mensen in Jena produziert. Ein externes Unternehmen übernimmt mit Unterstützung des Personals des Studierendenwerks den Speisen- und Geschirrtransport. Die Geschirreinigung erfolgt in Jena oder Erfurt.

News

Dein Studierendenwerk: Auch in der Coronazeit...

Das Studierendenwerk Thüringen bietet ein... More

Fotowettbewerb zum Thema „Wohnen beim...

Das Studierendenwerk Thüringen initiiert hiermit... More

Mensa-Mitarbeiterinnen nähen Mundschutze

Nähen statt Kochen, Abwaschen oder Kassieren... More

BAföG in der Pandemiezeit

Studierendenwerk Thüringen unterstützt... More

Deutsches Studentenwerk: Europäischer...

Heute Freitag, 22. November 2019, feiert der... More