Studierendenwerk Thüringen veröffentlicht Geschäftsbericht 2019

Mit dem Geschäftsbericht fasst das Studierendenwerk Thüringen seine Arbeit in 2019 zusammen und gibt einen Einblick in besonders umfassende und nennenswerte Projekte und Aktivitäten.

Das in 2019 auf den Weg gebrachte Leitbild des Studierendenwerks umfasst die zentralen Ziele „sozial, modern und vielfältig“. Deren Umsetzung hat sich für das Studierendenwerk und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als großes Arbeitsfeld aufgetan. Das Studierendenwerk möchte diese Aufgabe effektiv angehen, um Leitziele im Unternehmen in offener Atmosphäre und im Dialog mit den Beschäftigten voranzubringen sowie als Orientierungshilfen für das betriebliche Handeln anzuwenden.

Zum Wintersemester 2019/20 trat die 26. BAföG-Novelle in Kraft, die mehr Geld für mehr Studierende versprach, aber leider nicht sehr wirksam wurde. Demgegenüber nutzen die Studierenden zunehmend die Vorteile der Online-Beantragung über das Portal www.bafoeg-thueringen.de. Dort werden Angaben und Unterlagen automatisch auf Vollständigkeit und Plausibilität geprüft – eine enorme Erleichterung für die Antragstellenden. Damit können die Anträge bei diesem Verfahren schnell bearbeitet werden und eine baldige Auszahlung ist möglich.

Das Berichtsjahr war von zahlreichen Bauaktivitäten geprägt. Mit der Fertigstellung von fünf Wohnbauprojekten konnten die Wohnkapazitäten für die Studierenden in Thüringen zum Wintersemester 2019/20 um 560 Plätze erweitert werden. Die geschaffenen modernen Wohnmöglichkeiten zu bezahlbaren Preisen entsprechen den Bedarfen der Studierenden und erhöhen die Attraktivität der Hochschulorte ungemein.

Auch die Nachhaltigkeit spielte, u.a. bei den Verpflegungsangeboten, im Geschäftsjahr 2019 eine besondere Rolle. Ein optimiertes Angebot, die vermehrte Verwendung nachhaltiger Verpackungsmaterialien und der Einbau energieeffizienter Küchengeräte sind als Beispiele für die vielfältigen Bestrebungen des Studierendenwerks zu benennen.

Über diese und weitere Highlights und Arbeitsschwerpunkte erfahren Sie mehr in dem Geschäftsbericht. Geschäftsführer Dr. Schmidt-Röh dankt allen Beteiligten, die zum wiederum guten Ergebnis der Arbeit des Studierendenwerks beigetragen haben, wünscht eine informative und anregende Lektüre und freut sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit.

News

Deutsches Studentenwerk und Deutsche...

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und das... More

Deutsches Studentenwerk und Deutsche...

Zwei gezeichnete Füße, die je einen Stift in... More

Deutsches Studentenwerk, BMBF und KfW: BMBF...

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der... More

Deutsches Studentenwerk: Neue...

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) stellt in einem neuen... More

Wer wird „Student/-in des Jahres“?

Deutscher Hochschulverband (DHV) und... More