Ansprechpersonen

Alle Anfragen zur Studienfinanzierung können Sie per E-Mail an f@stw-thueringen.de richten. Ihr Anliegen wird dann an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergeleitet.

Wünschen Sie ein direktes Beratungsgespräch, finden Sie Ihre Ansprechperson nach Themenbereich.

Servicebüro
Am Planetarium 4
Tel. 03641-9400570
Sprechzeiten:
zurzeit nur telefonisch
Montag, Mittwoch, Donnerstag 9:00 - 16:00 Uhr
Freitag 9:00 - 14:00 Uhr

Was wir in unserem Servicebüro für Sie leisten können:

  • Allgemeine und spezielle Beratung zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)
  • Beratung zur Studienfinanzierung allgemein (Stipendien etc.)
  • Annahme von Erstanträgen (mit Prüfung auf Vollständigkeit)
  • Annahme von Weiterförderungsanträgen (mit eingeschränkter Prüfung auf Vollständigkeit, d.h. die Angestellten im Servicebüro kennen nicht die „Vorgeschichte“)
  • Annahme von Unterlagen zum BAföG-Antrag

Hinweise:

  • Aufgrund der Besonderheiten des Einzelfalls können wir es nicht ausschließen, dass durch die Sachbearbeitung trotz sorgfältiger Prüfung im Servicebüro Unterlagen zum BAföG-Antrag noch nachgefordert werden; hierfür bitten wir vorab um Verständnis.
  • Sollten wir eine Frage nicht sofort und/oder vollständig beantworten können, werden wir dies kurzfristig nachholen.

Was wir hier nicht leisten können:

  • Fragen nach dem Bearbeitungsstand im Einzelfall beantworten
  • Entscheidungen zu einem BAföG-Antrag treffen

Das Amt für Ausbildungsförderung ist zuständig für die Durchführung des BAföG für Studierende an den folgenden Hochschulen:

Duale Hochschule Gera-Eisenach
SRH Hochschule für Gesundheit Gera
Universität Erfurt
Fachhochschule Erfurt
Technische Universität Ilmenau
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Hochschule Nordhausen
Hochschule Schmalkalden
Bauhaus-Universität Weimar
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
IU Internationale Hochschule

Für Fragen rund um Ihren bereits gestellten BAföG-Antrag wenden Sie sich bitte an die für Ihre Sachbearbeitung zuständige Person, die Sie über die Suchfunktion finden. 

Hinweis zu Nachfragen zum Sachstand

Auch aufgrund der pandemie-bedingten begrenzten Möglichkeit der persönlichen Vorsprache erhalten wir eine Vielzahl von telefonischen und/oder elektronischen Anfragen. Überwiegend handelt es sich um Fragen zum Bearbeitungsstand. Die Beantwortung dieser Anfragen nimmt viel Zeit in Anspruch, Zeit, die dann für die Bearbeitung der Anträge fehlt. Wir bitten daher, von Anfragen zum Bearbeitungsstand abzusehen.

Wichtiger Hinweis:
Soll mit einer E-Mail ein BAföG-Antrag gestellt oder ein Widerspruch gegen einen Bescheid von uns eingelegt werden, so müssen die entsprechenden Unterlagen eigenhändig von denjenigen Studierenden, die den Antrag stellen oder den Widerspruch einlegen möchten, unterschrieben und als PDF der Mail angehangen sein. Ohne Unterschriften gelten weder der Antrag als gestellt noch der Widerspruch als eingelegt.

Für die digitale Antragstellung weisen wir auch auf die Online-Plattform www.bafoeg-digital.de hin.

Hier finden Sie Ihre Ansprechperson:

Wichtiger Hinweis: Die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter sind ab dem 16.08.2021 im Sinne einer schnellstmöglichen Bearbeitung der Anträge auf BAföG-Leistungen bis auf Weiteres nur noch dienstags und donnerstags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar. Wir bitten auch darum, während dieser Zeiten von telefonischen Anfragen zum Stand der Bearbeitung Ihres Antrages abzusehen. 

Beratung nach Terminvereinbarung
Die Abteilung bietet an allen Standorten persönliche Beratung zu Fragen der Studienfinanzierung an.
Bitte befolgen Sie dazu folgende Schritte:

  • Kontaktieren Sie zunächst die für Ihre Sachbearbeitung zuständige Person telefonisch oder per E-Mail und schildern Ihr Anliegen.
  • Kann Ihr Anliegen nicht über diesen Weg geklärt werden, wird mit Ihnen ein Termin für eine persönliche Beratung vereinbart.

Soziale Medien