Über uns

Alles, was in einem Studentenalltag nicht unmittelbar mit der Ausbildung zusammenhängt, ist Aufgabe eines Studentenwerks/Studierendenwerks. Deutschlandweit arbeiten 58 regionale Studentenwerke/Studierendenwerke - zusammengefasst unter dem Dachverband Deutsches Studentenwerk (DSW). Damit Studieren gelingt, haben wir ein spezialisiertes, auf studentische Lebensbedingungen zugeschnittenes Dienstleistungsangebot. Das Studierendenwerk Thüringen ist Mitglied des PARITÄTISCHEN Thüringen. Der PARITÄTISCHE Thüringen ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege.

Das Studierendenwerk ist gemäß dem Studierendenwerksgesetz für die folgenden Thüringer Hochschulen zuständig:

  1. Universität Erfurt
  2. Technische Universität Ilmenau
  3. Friedrich-Schiller-Universität Jena
  4. Bauhaus-Universität Weimar
  5. Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
  6. Fachhochschule Erfurt
  7. Ernst-Abbe-Hochschule Jena
  8. Hochschule Nordhausen
  9. Hochschule Schmalkalden
  10. Duale Hochschule Gera-Eisenach

Beitragsordnung (gültig ab SS 2018)
Entgeltordnung

Satzung
Studierendenwerksgesetz
Logos Studierendenwerk

Organigramm

 

Die Geschäftsberichte stehen Ihnen hier als pdf zur Verfügung:

Geschäftsbericht 2010

Geschäftsbericht 2011

Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2013

Geschäftsbericht 2014

Geschäftsbericht 2015

Geschäftsbericht 2016

Broschüren Sozialerhebung als pdf-Dokumente:

18. Sozialerhebung

19. Sozialerhebung

20. Sozialerhebung

21. Sozialerhebung

Festschrift 25 Jahre Studentenwerke in Thüringen - 95 Jahre Jenaer Studentenhilfe

Festschrift

Aktuelles

Deutsches Studentenwerk: Kampagne "Kopf braucht...

Die im Deutschen Studentenwerk (DSW)... mehr

Deutsches Studentenwerk: Wohnheime der...

Wenn der Staat die Studenten- und Studierendenwerke... mehr

Deutsches Studentenwerk: Wohnraum bei den STW -...

Mehr als bloßen Wohnraum, mehr als nur Vermieter:... mehr

Umfrage Beratungsleistungen des STW

Liebe Studierende, regelmäßig stellt das... mehr

Bauauftakt für Wohnanlage in Erfurt vollzogen

Am 05. April 2018 war es so weit: Das Studierendenwerk... mehr