Studienfinanzierung

Ein Studium will finanziert sein. Grundsätzlich gilt: In erster Linie haben die Eltern, die Studierenden selbst und dann - falls sie verheiratet sind - die Ehegatten das Studium zu finanzieren. Stehen darüber nicht genügend Mittel zur Verfügung, gibt es noch andere Finanzierungsquellen:

  • Jobben (da aber das Studium allein schon ein Full-Time-Job ist, geht diese Variante der Studienfinanzierung meist zulasten des Studiums);
  • Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG);
  • Stipendium;
  • Studienkredite.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten für ein Studium geben.

Unsere Ansprechpersonen zur Studienfinanzierung im Allgemeinen und zum Thema Bafög im Speziellen finden Sie auf dieser Seite.

Des Weiteren gibt Ihnen das Studierendenwerk Tipps zum Sparen an die Hand. Bei Fragen dazu sind wir gern Ihre zentrale Anlaufstelle.

In finanzieller Hinsicht sind auch die Versicherungen, die für die Studierenden bestehen, von Interesse. Darüber hinaus ist es den Studierenden unter bestimmten Bedingungen möglich, Wertmarken (als Zuschuss zum Mensaessen) und Impfkostenzuzahlungen zu erhalten.

Erklärvideo zur Studienfinanzierung für internationale Studierende

Das Deutsche Studentenwerk erläutert in dem folgenden Video die Voraussetzungen und Möglichkeiten der Studienfinanzierung, erklärt rechtliche Einschränkungen im Bereich Jobben für internationale Studierende und gibt Praxistipps zur Planung des Studiums in Deutschland. 

 

Aktuelles

02. 12. 2022

Erfurter Studierende ringen um das Semesterticket

Die Studierenden der beiden Erfurter Hochschulen und das Studierendenwerk Thüringen sind zusammen mit den Erfurter Verkehrsbetrieben AG (EVAG) im Gespräch über den Fortbestand des Semestertickets.

24. 11. 2022

Gemeinsam einen Fragebogen über das BAföG-Amt erarbeiten

Um seine Services stetig zu verbessern, ist dem Studierendenwerk Thüringen das Feedback der Studierenden sehr wichtig.

22. 11. 2022

Studium und Kind unter einem Hut

Am 30. November 2022 können sich (werdende) studierende Eltern online zu Fragen rund um das Studium mit Kind in Erfurt informieren.

28. 10. 2022

Heizkostenzuschuss am 4. November auf dem Konto der in Thüringen Studierenden

Studierenden in Thüringen, die von Oktober 2021 bis März 2022 mindestens einen Monat Leistungen nach dem BAföG bezogen haben und deren BAföG-Bescheid beinhaltet, dass sie nicht mehr bei den Eltern lebten, wird am 4. November 2022 der Heizkostenzuschuss in Höhe von 230 Euro ausgezahlt.

Soziale Medien