Studienfinanzierung

Ein Studium will finanziert sein. Grundsätzlich gilt: In erster Linie haben die Eltern, die Studierenden selbst und dann - falls sie verheiratet sind - die Ehegatten das Studium zu finanzieren. Stehen darüber nicht genügend Mittel zur Verfügung, gibt es noch andere Finanzierungsquellen:

  • Jobben (da aber das Studium allein schon ein Full-Time-Job ist, geht diese Variante der Studienfinanzierung meist zulasten des Studiums);
  • Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG);
  • Stipendium;
  • Studienkredite.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten für ein Studium geben.

Unsere Ansprechpersonen zur Studienfinanzierung im Allgemeinen und zum Thema Bafög im Speziellen finden Sie auf dieser Seite.

Des Weiteren gibt Ihnen das Studierendenwerk Tipps zum Sparen an die Hand. Bei Fragen dazu sind wir gern Ihre zentrale Anlaufstelle.

In finanzieller Hinsicht sind auch die Versicherungen, die für die Studierenden bestehen, von Interesse. Darüber hinaus ist es den Studierenden unter bestimmten Bedingungen möglich, Wertmarken (als Zuschuss zum Mensaessen) und Impfkostenzuzahlungen zu erhalten.

Erklärvideo zur Studienfinanzierung für internationale Studierende

Das Deutsche Studentenwerk erläutert in dem folgenden Video die Voraussetzungen und Möglichkeiten der Studienfinanzierung, erklärt rechtliche Einschränkungen im Bereich Jobben für internationale Studierende und gibt Praxistipps zur Planung des Studiums in Deutschland. 

 

Aktuelles

07. 06. 2021

FAQ Coronavirus

Auf dieser Seite bündelt das Studierendenwerk wichtige Fragen und Antworten zum Coronavirus.

13. 10. 2021

50 Jahre BAföG: Hochschul-Tour informiert Studierende über Förderung

In diesem Jahr feiert das BAföG sein 50-jähriges Jubiläum: Seit einem halben Jahrhundert haben Studierende dank des Bundesausbildungsförderungsgesetzes rechtlichen Anspruch auf individuelle finanzielle Unterstützung durch den Staat.

08. 10. 2021

Jeden Freitag #nachhaltig

Zu Beginn des neuen Wintersemesters startet das Studierendenwerk Thüringen auf seinen Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram eine Nachhaltigkeitskampagne.

06. 09. 2021

500 Euro Studienstarthilfe

Die finanzielle Studienstarthilfe „StudiumThüringenPlus“ des Landes Thüringen kann noch bis zum 15. September beim Studierendenwerk Thüringen beantragt werden.

Soziale Medien