Freizeitangebote

Es ist unser Anliegen, euch an euren Studienorten neben dem Studium ein vielfältiges Kulturleben zu ermöglichen. Dafür bieten wir eine Reihe an Freizeitangeboten, die euch den Start in der neuen Heimat erleichtern und das Studierendenleben bunter machen.

Studentenclubs

Das Studierendenwerk Thüringen stellt zehn Studentenclubs in Thüringen mietfrei Räume zur Verfügung. Die Studentenclubs können euch somit günstige Eintrittspreise und gastronomische Angebote sowie ein abwechslungsreiches Kulturprogramm bieten. Außerdem stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kulturbüros den Clubs mit Rat und Tat zur Seite. Schaut gern vorbei – als Gast und als Mitglied. Die Clubs sind immer auf der Suche nach motivierten Mitwirkenden. 

Logo des Studentenclubs

BC-Studentenclub
Max-Planck-Ring 16, 98693 Ilmenau
www.bc-club.de

Logo des Studentenclubs

BC-Studentencafé
Max-Planck-Ring 16, 98693 Ilmenau
www.bc-studentencafe.de

Logo des Studentenclubs

BD-Studentenclub
Max-Planck-Ring 18, 98693 Ilmenau
www.bd-club.de

Logo des Studentenclubs

BH-Studentenclub
Max-Planck-Ring 2, 98693 Ilmenau
www.bh-club.de

Logo des Studentenclubs

BI-Studentenclub
Max-Planck-Ring 2, 98693 Ilmenau
www.bi-club.de

Logo des Studentenclubs

Café Wagner
Wagnergasse 26, 07743 Jena
www.wagnerverein-jena.de

Logo des Studentenclubs

MED-Club 
Spitzweidenweg 28, 07743 Jena
www.med-club.de

Logo des Studentenclubs

Karzer Studierendenclub
Weinberghof 4, 99734 Nordhausen
www.karzer.eu

Logo des Studentenclubs

Studentenclub Schmalkalden
Blechhammer 9b, 98574 Schmalkalden
www.club-sm.de

Logo des Studentenclubs

Kasseturm
Goetheplatz 10, 99423 Weimar
www.kasseturm.de

Logo des Studentenclubs

Projekt EINS – Kulturräume
Schützengasse 2
99423 Weimar
Tel.: 0364358-3039
www.kulturtragwerk.de

Logo des Studentenclubs

Emils Ecke
Emil-Wölk-Str. 5
07747 Jena
www.emils-ecke.org

Internationales Centrum Jena

Das Internationale Centrum ist eine interkulturelle Begegnungsstätte, die viel Raum für eure Ideen, Veranstaltungen und Projekte bietet. Mit seinen zahlreichen Beratungs- und Freizeitangeboten ist das Haus die erste Anlaufstelle für neu ankommende, internationale und deutsche Studierende in Jena.

Das Internationale Centrum Jena ist ein Kooperationsprojekt der Friedrich-Schiller-Universität und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, der beiden Studierendenräte, der Stadt Jena und des Studierendenwerks.

Internationales Centrum

Haus auf der Mauer
Johannisplatz 26
07743 Jena

www.haus-auf-der-mauer.de

Haus auf der Mauer, Foto von Konrad Linke

Interkulturelle Events

Das Studierendenwerk Thüringen organisiert drei interkulturelle Veranstaltungsreihen an den Standorten Erfurt, Weimar und Jena. Diese finden während der Vorlesungszeit wöchentlich statt und bieten euch die Möglichkeit, Internationalität hautnah zu erleben. Ihr könnt hier unterschiedliche Kulturen und Menschen kennenlernen, interessante Vorträge hören und eigene Erlebnisse mitteilen, landestypische Speisen verkosten oder traditionelle Tänze anschauen. Der Eintritt ist immer frei!

Logo des Café International Jena
Logo des Culture Talk Weimar
Logo des Café International Erfurt

Café International Jena

Zur Zeit finden keine Präsenzveranstaltungen statt. Besucht unsere Online-Events auf Facebook, die im Vorlesungszeitraum jeden Mittwoch um 20:00 Uhr stattfinden.

www.facebook.com/cijena/

Culture Talk

Zur Zeit finden keine Präsenzveranstaltungen statt. Besucht unsere Online-Events auf Facebook, die im Vorlesungszeitraum jeden Mittwoch um 20:00 Uhr stattfinden.

www.facebook.com/ctweimar/ 

Café International Erfurt

Zur Zeit finden keine Präsenzveranstaltungen statt. Besucht unsere Online-Events auf Facebook, die im Vorlesungszeitraum jeden Mittwoch um 20:00 Uhr stattfinden.

www.facebook.com/cierfurt/ 

Kulturticket Jena

Studierende der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) und der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) in Jena erhalten für zwei Euro pro Semester, die mit dem Semesterbeitrag entrichtet werden, ein Kulturticket. Damit ist der Eintritt zu Veranstaltungen des Theaterhauses Jena sowie der Jenaer Philharmonie und den städtischen Museen inklusive.

Um den Eintritt ohne weitere Zuzahlung zu Veranstaltungen und Einrichtungen zu erhalten, müsst ihr euch vorher Eintrittskarten an den Verkaufsstellen besorgen und dazu eure Studierendenausweise (thoska) mitbringen. Der Einlass wird nur bei Vorlage dieser Eintrittskarte sowie gültiger thoska-Karte mit dem Vermerk „Semesterticket“ gewährt.

Nicht im Kulturticket inbegriffen sind der Philharmonieball und das Silvesterkonzert, die Lange Nacht der Museen, das Tanzfestival „Theater in Bewegung“ und das Sommerspektakel zur Eröffnung der Kulturarena.

Außerdem besteht für Studierende mit einer geringen Präsenzzeit während eines Semesters am Hochschulstandort die Möglichkeit, vor Beginn desselben einen Antrag auf Befreiung bzw. Rückerstattung zu stellen.

Das Kulturticket Jena ist in folgenden Einrichtungen gültig:

Jenaer Philharmonie
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena
www.jenaer-philharmonie.de

Stadtmuseum Jena
Markt 7
07743 Jena
www.stadtmuseum-jena.de

Kunstsammlung Jena
Markt 7
07743 Jena
www.kunstsammlung-jena.de

Romantikerhaus Jena
Unterm Markt 12a
07743 Jena
www.romantikerhaus-jena.de

Deutsches Optisches Museum
Carl-Zeiss-Platz 12
07743 Jena
www.deutsches-optisches-museum.de

Theaterhaus Jena
Schillergässchen 1
07745 Jena
www.theaterhaus-jena.de

Theaterhaus Jena
Philharmonisches Orchester beim Konzert im Volkshaus Jena

Zeichenzirkel

Der Zeichenzirkel des Studierendenwerks zum Thema Akt findet während der Vorlesungszeit der Universität Jena jeweils donnerstags, 18.30 bis 20.30 Uhr, im Haus auf der Mauer statt. Unter der Leitung der freischaffenden Künstlerin Astrid Leiterer könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

In Bleistift, Kohle, Pastellkreide, Rötel oder Tusche versuchen die Teilnehmenden, die Faszination der Linie des menschlichen Körpers, die Faszination des Ausdrucks des Menschen an sich sowie die Darstellung des Charakters des Einzelnen auf Papier zu bringen. Das Erfassen der Proportionen, die Gestaltung der Binnenzeichnungen durch Schraffuren und die Wiedergabe des lebendigen Ausdrucks des Modells bis hin zur Abstraktion verlangt ein hohes Maß an Beobachtungsgabe, Konzentration und Kreativität und schult die Kunstschaffenden nicht nur beim Zeichnen.

Zeichnung von Astrid Leiterer

Soziale Medien